Zurück

Am Rande…

Manchmal erfreut ein Geburtstagsgeschenk nicht nur den Jubilar, sondern viele Menschen. So am Freitag im „Konzert im Sonnenhof“: Rudolf Heller, Gründer und langjähriger Macher der Klassikreihe, hatte zufällig am Konzerttag Geburtstag. Er wünschte sich von der Geigerin Sophia Jaffé die Chaconne aus der d-Moll-Partita von Johann Sebastian Bach als Zugabe – eine lange und sehr schwierig zu spielende Zugabe. Sophia Jaffé gestaltete sie technisch perfekt und musikalisch so mitreißend, dass das Publikum ergriffen war. „Eine Steigerung ist jetzt nicht mehr möglich“, sagten manche Besucher in der Pause und verzichteten beglückt auf den zweiten Teil des Konzerts – obwohl auch dieser sehr reizvoll war.

evl

Haller Tagblatt vom 10.11.2009

Zurück